Posts by Roter Heuler

    Hallo Manfred,:)

    ich sage dir ein ehrlich gemeintes Riesendankeschön für deine Fleißarbeit hinsichtlich des Verbleibs meines Lieblingsdiesels 212! Aber auch deine anderen HP`s

    habe ich mir angesehen und auch für diese HP`s sage ich dir ein herzliches Dankeschön!

    Wir könnten,aber nur wenn du das willst,uns auch telefonisch gerne mal über div. loks und Bahnthemen austauschen!

    Hier meine Mobilnummer,unter der du mich,aber nur Freitags ab ca.16-20 Uhr erreichen kannst:

    01522/3559366

    Liebe und dankbare Grüße

    Erwin

    Schönen Guten Morgen Florian 103113,:)

    hab herzlichen Dank für die Beantwortung meiner Fragen hinsichtlich der V45(neu:245) . Falls du es noch nicht gewußt haben solltest,von dieser Baureihe gibt es

    im H0-Maßstab(1:87) auch mehrere,sehr schöne AC-Modelle(Wechselstrom). Hersteller ist die Firma NPE-Modellbau.

    Wenn du willst,kann ich dir gerne die HP dieser Firma mitteilen!

    Lieber und dankbarer Gruß

    Erwin

    Schönen Abend,Dirk:)

    Herzlichen Dank für deine prompte Antwort! Hab wieder was dazugelernt,dank dir!

    Ich hab mal in mehreren Fachpublikationen gelesen,daß Eure damalige DB-Direktion SSH auch eine Diesllok mit der Baureihenbezeichnung V 45(Alt) EDV-Nummer:

    245 im Einsatz hatte! Deshalb hab ich einige Fragen an Dich:

    1. Ist dies richtig?

    2. Wann wurde sie eingesetzt?

    3.Wann wurde sie z-gestellt?

    4. Existieren von dieser BR noch Exemplare(Rollfähig,museal erhalten?

    Danke dir sehr herzlich für Deine Bemühungen!!!!

    LG

    Erwin

    Schönen Abend Bahnfan007,:)

    von mir kommt ein herzliches Dankeschön dafür,daß du die Bilder meiner Lieblingsdieselmaschine der 212er in der Ursprungs- und der ozeanblau-beigen Farbvariante

    raussuchen willst!


    Da ich mich im Raum Saarbrücken mit den Städten dort nicht so gut auskenne,habe ich eine Frage an Dich: Welche Stadt verbirgt sich hinter dem Kürzel SSH?

    Geschichtlich weiß ich,daß Saarbrücken die jüngste der damaligen DB(alt) Bundesbahndirektionen war. 1957 wurde die damalige Bundesbahndirektiom Saarbrücken

    gegründet. Bis zum Jahr 1957 gehörte Saarbrücken, wenn mich meine Geschichtskenntnisse nicht ganz verlassen haben,zu Frankreich und das Saarland hatte bis

    zu diesem Zeitpunkt noch eine eigene Eisenbahn(EdS=Eisenbahnen des Saarlandes) Verwaltungstechnisch gehörten die damaligen EdS zur französischen Staatsbahn

    SNCF=Societe National Cemin de France.

    LG

    Erwin

    Schönen Abend,:)

    Für mich sind die Fotos toll gelungen! Was mich aber ganz besonders gefreut hat,war der Anblick meines absoluten Lieblingsdiesels,nämlich die 212er!

    In Schülerzeiten hatte ich das Vergnügen in dieser Baureihe mitfahren zu dürfen! Eigentlich ist es jammerschade,daß diese Baureihe sukzessive z-gestellt

    und ausgemustert wurde! Aber es haben ja zum Glück doch noch einige dieser Urgessteine der deutschen Bahngeschichte überlebt!!!!

    Eine Frage habe ich aber trotzdem noch:Wo und wann kann man meinen Lieblingsdiesel noch live erleben bzw. in welchen Mussen gibt es diese BR noch zu sehen?

    Freue mich auf Eure Antworten!

    LG

    Erwin(Nick:Roter Heuler)