Dampflokmuseum Hermeskeil (10 B.)

  • Moin,

    heute war ich in Hermeskeil bei der Privaten Loksammlung von Herrn Falz im Dampflokmuseum Hermeskeil.

    Kurzer Blick in den Lokschuppen

    44 1251

    44 177 und 44 1040

    310 881

    Die teilzerlegte 44 2264

    Manche Lokomotiven sind auch mit einer Plane abgedeckt

    Zwei Köf II Kleinlokomotiven vorm Lokschuppen

    Hohenzollern Typ Crefeld mit Kran dahinter

    Zwischen den Reihen an Lokomotiven

    Sonntag ist Betriebsruhe, das weiß auch diese Katze welche es sich auf einer Köf II bequem macht.

    Ich hoffe die Bilder gefallen!

    Gruß

    Leonhard

    Edited once, last by 628 479 (April 8, 2024 at 9:02 AM).

  • Hallo Leonhard,


    das sind beeindruckende Bilder aus Hermeskeil! Danke fürs Teilen!

    Lange war ich nicht mehr dort, und es ist bitter zu sehen, wie die Anlage zu einem "lost place" verkommt. Erinnern kann ich mich an Zeiten, als noch Sonderzüge über Türkismühle-Nonnweiler und weiter durchs Ruwertal fuhren mit einem mehrstündigen Aufenthalt in Hermeskeil, um die ganze Anlage zu besichtigen. Sehr bedauerlich, dass es nicht gelungen ist, wenigstens die Bahnanbindung über die Hochwaldbahn zu retten, so dass man in Verbindung mit der "Nationalparkbahn" längerfristig einen anständigen Touristikverkehr rund um den Erbeskopf hätte installieren können - wozu dann das Museum Hermeskeil auch gut gepasst hätte.

    Viele Grüße

    Alois

  • Ja, schade um die vielen Fahrzeuge.

    Ich hatte selbst für eine Gruppe 2010 eine Sonderfahrt gechartert (VT98 Türkismühle <> Hermeskeil), im Museum fiel uns vor allem auf, dass bei vielen Dampfloks nur die Front gestrichen war, erklärt wurde das damit, dass das die empfindlichsten Teile seien, man habe nur begrenzt Kapazität zum Erhalten...